Page 14

UNI_02_2019_Web

SERIE Un sere Arbeit für die Uni TEI L 1 UNIPOLITIK Fast jeder an der Uni hat schon einmal mit einem Referat oder einer Dienstleistungseinrichtung der TU Ilmenau zu tun gehabt. Trotzdem ist deren Aufgabenspektrum oft nur wenig bekannt. In einer Serie stellt UNI einige dieser Bereiche vor. Auftakt bildet das Referat Marketing. Sie entwickeln Strategien und Konzepte für die Studierendenwerbung, bedienen Face-book, Instagram und Co. und beraten Studie-rende und Studieninteressierte. Sie managen zahllose Tagungen und Veranstaltungen, betreuen Schülerinnen und Schüler, die Alumni und das Stipendienwesen. Dies und mehr steht auf der langen Aufgabenliste der zwölf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Referates Marketing. Referatsleiterin Sabine Jackisch: „Mit unserem Verantwortungsbe-reich, dem zentralen Hochschulmarketing für die Universität mit dem Schwerpunkt auf der Ansprache von Studieninteressierten, aber auch den Themenfeldern Forschung und Alumni, sind sehr viele arbeitsintensive Aufgabenfelder und umfangreiche Servi-ceaufgaben verbunden. Die Aufgabenfülle und die Anforderungen, mit denen unser Referat konfrontiert ist, wachsen nahezu täglich – das macht die Arbeit abwechslungs-reich, gleichzeitig aber auch extrem heraus-fordernd. Dazu kommt der Druck durch die sinkenden Studienanfängerzahlen.“ Strategisches Marketing So nutzte das Referat die im Rahmen des Hochschulpakts von Bund und Ländern bereitgestellten zusätzlichen Mittel für die Studierendenwerbung intensiv für die Kon-zeption und Realisierung zahlreicher Projek-te – dringend notwendig, schaut man sich die demographische Entwicklung genauer an. Die Maßnahmen reichen von gezielten Online- und Dialogmarketingmaßnahmen | 14 UNI 2 I 2019 über die nutzergerechte Umgestaltung der Webseite für Studieninteressierte bis hin zu Servicepaketen für Studienanfänger und die Kampagne „Beste Aussichten“ mit 14 originellen Motiven für Anzeigen, Postkarten und Printmaterialien. Besonderes Highlight war die Produktion des inzwischen preisge-krönten Imagefilms der Universität. „Über die Auszeichnung mit dem goldenen Delfin haben wir uns sehr gefreut“, so Sabine Jackisch. „Unter rund 100 Einsendungen aus 49 Ländern als Sieger in der Kategorie Imagefilm ausgewählt zu werden, macht uns sehr stolz.“ Unterstützt wird Sabine Jackisch bei der strategischen Planung und Umsetzung der Marketingmaßnahmen durch Katrin Malet-schek und Sarah Kuhnert, die sich neben der Betreuung der Marketing-Kampagnen, der Pflege zahlreicher Studieninfoportale und der Erstellung von Studieninfomaterial außerdem um die Betreuung der Online-Bewerbungen kümmern. Ein weiteres Aufgabengebiet ist die Planung und Organisation von Messe-auftritten auf Fachmessen in enger Zusam-menarbeit mit Fachgebieten der Universität. Über die eigenen Projekte hinaus engagiert sich das Referat auch in hochschulübergrei-fenden Vorhaben. Im Auftrag des Rektors koordiniert Sabine Jackisch die Arbeitsge-meinschaft Marketing der Allianz Thürin-ger Ingenieurwissenschaften. In diesem Netzwerk arbeiten die Marketingbereiche der Hochschulen mit Technikbereich daran, die Ingenieurausbildung in Thüringen zur Marke herauszubilden. Damit sind vielfältige konzeptionelle und organisatorische und nicht zuletzt zeitlich große Anforderungen verknüpft. Studienberatung vor Ort und on tour Unverzichtbar für die Bekanntmachung unseres Studienangebots sind nach wie vor auch die klassischen Wege, sprich die Präsenz und Informationsarbeit auf Messen und an Schulen. Irene Peter und Reiner Mund sind das gesamte Jahr über unterwegs zu Bildungsmessen und halten Vorträge an Schulen über die Studienmöglichkeiten der TU Ilmenau. Eine spannende wie anstrengen-de Tätigkeit, die große Flexibilität verlangt und die Bereitschaft, auch oft außerhalb der üblichen Zeiten tätig zu sein. Vor Ort steht die individuelle Beratung und Unterstützung von Studieninteressierten und Studierenden im Fokus. Mittels professioneller Methoden wird die Selbstkompetenz der Ratsuchen-den gestärkt, etwa bei der Studienwahl, krisenhaften Studienverläufen oder einem Studium mit Behinderung oder chronischer Erkrankung. Zu den weiteren Aufgaben gehört die Organisation und Durchführung der jährlichen Großveranstaltungen Tag der offenen Tür und Studieneinführungswoche sowie die Schulung und Betreuung der Erst-semestertutoren. Unterstützt werden beide von Manja Krümmer und studentischen Hilfskräften. Das Referat Marketing


UNI_02_2019_Web
To see the actual publication please follow the link above