Page 43

UNI_02_2016

UNIMENSCHEN Promotionen • Hanna Baumgartl, Prozessmesstechnik • Markus Bensmann, Steuerlehre/Prüfungswesen • Felix Becker, Mechatronik • Christoph Engelhard, Steuerlehre/Prüfungswesen • Christian Hartmann, Hochfrequenz-Schaltungstechnik • Robert Kaiser, Thermo- und Fluiddynamik • Karoline Henrike Köhler, Wirtschaftstheorie • Leslie Leben, Functional Analysis • Steffen Leopold, Mikrosystemtechnik • Alexander Loos, Elektronische Medientechnik • Yvonne Ludewig, Medienpsychologie und Medienkonzeption • Christopher Mattern, Theoretische Informatik • Mauricio Matthesius, Informations- und Wissensmanagement • Anne Michaelis, Marketing • Daniel Miofsky, Nachhaltige Produktionswirtschaft & Logistik • Dominik Reinhardt, Praktische Informatik • Markus Reinmöller, Theoretische Physik • Patrick Rempel, Praktische Informatik • Marco Sandjaja, Elektrochemie und Galvanotechnik • Fabian Schober, Hochspannungstechnik • Christoph Scholz, Steuerlehre/Prüfungswesen • Erik Sparrer, Technische Informatik • Džulia Terzijska, Elektroprozesstechnik • Gabor Vogt, Mikrowellenschaltungsentwurf • Thomas Volkert, Technische Kybernetik • Peng Wang, Biomedizinische Technik • Christoph Weinrich, Robotik • Konstantin Weise, Theoretische Elektrotechnik • Liaoyong Wen, Nano materials • Reda Zemmari, Readartechnik UNI I 02 I 2016 43 | Wahl in Leitungsspitze An der Spitze des CIS Institut für Mikrosensorik gGmbH Erfurt, ein An-Institut der TU Ilmenau, stehen seit Ende Februar zwei Ilmenauer Wissenschaftler. Am 26. Februar wurde der ehemalige Leiter des Fachgebietes Qualitätssicherung und Industrielle Bildverarbeitung, Professor Gerhard Linß, zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrates der CIS gGmbH gewählt. Zugleich wurde der ehemalige Ilmenauer Wissenschaftler Professor Thomas Ortlepp neuer Geschäftsführer der Forschungseinrichtung. Professor Linß trat mit der Übernahme der ehrenamtlichen Funktion des Aufsichtsratsvorsitzenden die Nachfolge des langjährigen Amtsinhabers Dr. Wolfgang Brode an. Professor Ortlepp übernahm den Staffelstab aus den Händen des langjährigen Geschäftsführers Dr. Hans-Joachim Freitag. Mit rund sechs Millionen Euro Jahresumsatz ist die CIS gGmbH eine der bedeutendsten außeruniversitären Forschungseinrichtungen Thüringens. Mit der neuen Leistungsspitze soll der Erfolgskurs des Instituts in enger Vernetzung mit der TU Ilmenau und weiteren Forschungspartnern fortgesetzt werden. Neuer Vorstand des ISWI e. V. Personalia 25-jähriges Dienstjubiläum • Prof. Peter Husar, Fakultät für Informatik und Automatisierung • Sabine Linke, Dezernat für Gebäude und Technik • Prof. Martin Löffelholz, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien • Torsten Sändig, Zentrum für Mikro- und Nanotechnologien • Prof. Stefan Sinzinger, Fakultät für Maschinenbau Übergang in den Ruhestand • Dr. Götz Blumröder, Fakultät für Maschinenbau • Dr. Volkmar Breternitz, Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik • Jürgen Bühl, Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik • Matthias Geyer, Fakultät für Maschinenbau • Eberhard Hamatschek, Fakultät für Maschinenbau • Angelika Jasper, Universitätsbibliothek • Prof. Heinrich Kern, Fakultät für Maschinenbau • Heidrun Merten, Universitätsrechenznetrum • Dr. Silvia Pohlmann, Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften • Dr. Hans-Albrecht Schindler, Fakultät für Informatik und Automatisierung Foto: Chiung Wu Die Initiative Solidarische Welt Ilmenau – ISWI e.V. – hat einen neuen Vorstand gewählt. Eine seiner wichtigsten Aufgaben ist die Leitung der Planung und Organisation der Internationalen Studierendenwoche in Ilmenau ISWI 2017, die vom 12. bis 21. Mai 2017 zum Thema „Globale Gerechtigkeit“ stattfinden wird. Der neue Vorstand freut sich auf die Herausforderung: „Nach der Arbeit als Groupleader während der ISWI 2015 möchte ich mich nun selbst in größerem Umfang an der Planung und Durchführung der nächsten Konferenz beteiligen“, so 1. Vorstand Andreas Vieregg. Auch Katharina Flinner sieht der kommenden Aufgabe gespannt entgegen: „Als 2. Vorstand habe ich die Möglichkeit, die ISWI 2017 maßgeblich mitzugestalten. Ich habe noch nie ein solch großes Ereignis geplant und freue mich auf diese Herausforderung.” Komplettiert wird das neue Vorstandsteam durch Benno Platte als Finanzvorstand. In der kommenden Planungsphase werden die Vereinsmitglieder die inhaltlichen Aspekte der ISWI 2017 recherchieren und Schirmherr(inne)n und Referent(inn)en anschreiben. Auch ein umfangreiches kulturelles Rahmenprogramm für die Woche ist in Vorbereitung.


UNI_02_2016
To see the actual publication please follow the link above