Page 25

UNI_02_2016

SCHARFE PERSPEKTIVEN! IHR BERUFSEINSTIEG BEI UNS Clemens Machaczek (19) 3. Semester Elektro- und Informationstechnik Nachdem ich auf dem BASIC-Vorstellungstag überwiegend positive Rückmeldungen von Teilnehmern erhalten hatte, entschied ich mich für eine Bewerbung. Ich denke, dass ich von dem Programm profitiert habe. Zum einen waren die kleinen Gruppen in Vorlesungen und Übungen ein großer Vorteil, zum anderen erhielten wir durch den Bau des autonomen Miniaturtransporters eine Vorstellung der Anwendung von Theorie und davon, wie man ein Projekt eigenständig umsetzt. Der größte Nachteil aus meiner Sicht ist, dass man die Kommilitonen des eigenen Studiengangs kaum kennen lernt und so im 3. Semester dann in ein völlig neues Umfeld geworfen wird. Trotzdem würde ich die BASIC jedem angehenden Ingenieur empfehlen, der sich am zusätzlichen Zeitaufwand nicht stört. UNI I 02 I 2016 25 | Wie ist Dein Fazit? Michael Werthmann (20) 4. Semester Biomedizinische Technik Durch die Online-Einschreibung in meinen Studiengang wurde ich auf BASIC aufmerksam, und nachdem ich mich darüber informiert hatte, gefiel mir das Konzept der individuellen Betreuung und Praxisnähe. Besonders gut fand ich das Mathekonzept, das Vorlesungsvorbereitung, interaktive Übungen und schriftliche Hausaufgaben vereinte. Obwohl ich BASIC weiterempfehlen würde, gibt es Dinge, die verbessert werden sollten. Das Projekt des autonomen Miniaturtransporters beispielsweise passt zu meinem Studiengang weniger gut. Außerdem sollte man sich im Klaren darüber sein, dass die Teilnahme an BASIC viel Zeit in Anspruch nimmt und wahrscheinlich anstrengender als das reguläre Studium ist. Trotzdem würde ich mich wieder dafür entscheiden. Laura Rieg (22) 5. Semester Fahrzeugtechnik Bei meiner Bewerbung für BASIC machte ich mir noch nicht viele Gedanken. Als ich dann die Zusage bekam, fand ich es eine gute Gelegenheit, gleich zu Beginn des Studiums mit anderen Studenten in Kontakt zu kommen. Mir hat es gefallen, dass man das, was man in den ersten Semestern lernt, gleich umsetzen konnte. Möglicherweise sind dadurch auch viele BASIC-Teilnehmer motivierter als andere, weil sie wissen, was sie mit dem Erlernten anfangen können. Besonders gefallen hat mir die interdisziplinäre Arbeit mit den anderen Studiengängen. Verschiedenste Interessen und Fähigkeiten trafen zusammen, wodurch neue Ideen entstanden. Auch für mein restliches Studium würde ich mir mehr Interdisziplinarität wünschen, BASIC war dafür ein guter Anfang. Text | Fotos: Lisa Denzinger Werkstudent (m/w) Fachrichtung Maschinenbau Die ganze Perspektiv-Vielfalt unter: www.harrys-de.com


UNI_02_2016
To see the actual publication please follow the link above