Page 33

UNI 1 2016 Web

UNIFORSCHUNG UNI I 01 I 2016 33 | Zu den Forschungspartnern im EU-Graduiertenkolleg ITEAM gehört auch die TU Compiègne in der Region Picardie. Vor diesem Hintergrund besuchte der Präsident der Region Picardie, Claude Gewerc (links), im November die TU Ilmenau. ITEAM-Koordinator Prof. Klaus Augsburg (Mitte) erläutert der französischen Delegation beim Rundgang durch Labor- und Prüfeinrichtungen die Forschungsarbeiten. liche Fortschritte für sicherere und grüne Automobiltechnologien erzielen. Breiter Forschungsansatz Bei der Entwicklung der notwendigen neuen Methoden und Forschungsansätze bearbeiten die Doktoranden des Kollegs in individuellen Projekten eine Vielzahl von Themenstellungen. Das ITEAMKonzept zeichnet sich dabei durch eine besonders breite Aufstellung aus, die die Kompetenzen der Partner in drei interdisziplinär verknüpften Forschungsclustern vereint. Darin beschäftigen sich die Wissenschaftler neben der Entwicklung von Softwaresystemen für die teil- und vollautonome Fahrt, Fahrerassistenz- und Mensch-Maschine-Schnittstellen auch mit mechatronischen Systemen für die Fahrzeugsteuerung, energieeffizienten, emissionsarmen Antrieben und der Elektromobilität. Die Ergebnisse sollen in Zusammenarbeit mit den Partnern aus Entwicklungs- und Industrieunternehmen in innovative Systeme für künftige Fahrzeuggenerationen überführt werden. Ganz im Sinne der Grundidee des EUProgramms Horizon 2020 wird das ITEAMNetzwerk damit wesentlich zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Wirtschaft beitragen. Gleichzeitig wird eine neue Generation an Forschungsexperten ausgebildet, die von der europäischen Automobiltechnikbranche stark nachgefragt sind und künftig ihrerseits für Nachhaltigkeit und die Sicherung unseres Wohlstands stehen werden. Marie Skłodowska-Curie Actions ITN Grant Agreement Nr. 675999 EU-Graduiertenkolleg ITEAM Förderung: EU-Programm Horizon 2020 Laufzeit: 2016 - 2019 Gesamtvolumen: 3,8 Millionen Euro Konsortium Leitung: Technische Universität, Fachgebiet Kraftfahrzeugtechnik, Prof. Klaus Augsburg Forschungseinrichtungen Coventry University Katholieke Universiteit Leuven TU Ilmenau Université de Technologie de Compiègne Flanders Make Università degli studi di Pavia Technische Universiteit Delft Czech Academy of Sciences The University of Liverpool Fahrzeughersteller Volvo, Skoda, Jaguar Land Rover Zulieferer und Entwickler AVL, Infineon, Virtual Vehicle, IPG Automotive Fotos: Bettina Wegner Foto: RioPatuca Images/fotolia.com Bis hin zum autonomen Fahren bearbeiten die Forscher im EU-Graduiertenkolleg ITEAM die komplexen Fragestellungen der Digitalisierung im Fahrzeug. Für die Arbeiten stehen an der TU Ilmenau modernste Ausrüstungen, Großprüfstände und eine Vielzahl an Forschungsfahrzeugen zur Verfügung.


UNI 1 2016 Web
To see the actual publication please follow the link above