Page 39

UNI 2 2015

In der nächsten UNI: Regelmäßige interne/externe Studiengangevaluation UNISTUDIUM European Credit Transfer System (ECTS)- Leitfaden beträgt der Arbeitsaufwand eines Studierenden für ein akademisches Jahr in Deutschland ca. 1800 Stunden, wobei ein Leistungspunkt ca. 30 Arbeits-stunden entspricht. Die einem Modul zugeordneten Leistungspunkte sollen die Gesamtbelastung für das Absolvieren des Moduls (Präsenzzeiten, Selbststudi-um inkl. Prüfungsaufwand) realistisch widerspiegeln. Wenn Studierende der Meinung sind, dass die zu erreichenden Leistungspunkte eines bestimmten Moduls nicht dem erforderlichen Arbeitsaufwand entsprechen, besteht die Möglichkeit der Rückmeldung zur Arbeitsbelastung an die Stabsstelle QM. Die gesammelten studien-gangbezogenen Meldungen dienen den Studiengangverantwortlichen als Diskus-sionsgrundlage für die Weiterentwicklung des Lehr- und Studienangebots, z. B. in Bezug auf die Anpassung der Leistungs-punktevergabe. ANSPRECHPARTNERINNEN: Dr. Heike Schorcht und Britta Sattler qm@tu-ilmenau.de UNI I 02 I 2015 39 | dem Menüpunkt „Prozess Lehre der Fach-gebiete“ sind Hinweise zum Modulkatalog und die zu diesem Prozess existierenden Verfahrensanweisungen zur freiwilligen Fach- und Lehrveranstaltungsevaluation oder zur QMB-initiierten Fachevaluation zu finden. Zudem werden unter diesem Menüpunkt in jedem Semester die für die QMB-initiierte Fachevaluation ausgewähl-ten Fächer universitätsintern veröffentlicht. Nutzerfreundliche Bereitstellung QM-relevante Informationen und Doku-menten werden nutzerfreundlich über den QM-Sharepoint (vgl. grüne Markierung in Abbildung 1) bereitgestellt und sind auf diese Art und Weise an zentraler Stelle in einheitlicher Form verfügbar. Der Zu-gang zum QM-Sharepoint ist direkt über die QM-Website mit Hilfe des Uni-Login möglich. Einen Überblick über die aktuellen Inhalte liefert die Startseite des QM-Sharepoint (vgl. Abbildung 2). Hervorzuheben sind insbesondere die für die Studiengangkom-missionen bereitgestellten Unterlagen, zum Beispiel die jährlichen Studiengang-analysen, die eine studiengangbezogene Auswertung der Hochschulstatistik liefern. Meinungsbox für Unimitglieder Ein wichtiges Kommunikationsmedium zu Belangen des QM stellt die Meinungs-box dar, über die für alle Mitglieder und Angehörigen der Universität jederzeit die Möglichkeit besteht, sich mit ihrem Anlie-gen (Anregungen, Problemen oder Lob) an die Stabsstelle Qualitätsmanagement zu wenden. Zur Bearbeitung des geschützten Formulars ist das persönliche Uni-Login erforderlich. Die Abgabe der Meldung über die Meinungsbox ist anschließend anonym möglich. Die eingehenden Meldungen werden entsprechend der in der AG QMB getrof-fenen Festlegung behandelt. Akute und zuordenbare Meldungen, zum Beispiel zu bestimmten Lehrveranstaltungen, werden verbunden mit der Bitte um Rückmeldung umgehend dem jeweiligen Verantwor-tungsbereich zugeleitet. Meldungen all-gemeiner Natur werden gesammelt und in regelmäßigen Abständen der AG QMB vorgestellt, die den weiteren Umgang festlegt. Die QM-Meinungsbox bietet zudem für Studierende die Möglichkeit, Meldungen zum mit dem Studium verbundenen Arbeitsaufwand abzugeben. Gemäß Abbildung 2: Screenshot QM-Sharepoint


UNI 2 2015
To see the actual publication please follow the link above