Page 52

UNI 02 2014

UNIMENSCHEN PERSONALIA 25-jähriges Arbeitsjubiläum • Dr. Steffen Arlt, Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik (EI) • Lars Bienert, Dezernat für Gebäude und Technik • Dipl.-Ing. Klaus-Dieter Heinz, Dezernat Planung und Haushalt • apl. Prof. Kerstin Pezoldt, Fakultät für Wirtschafts- wissenschaften und Medien (WM) • Prof. Peter Schaaf, Fakultät EI • Prof. Jochen Seitz, Fakultät EI • Prof. Fritz Söllner, Fakultät WM Übergang Altersteilzeit/Ruhestand: • Dipl.-Päd. Dietrich Discher, Universitätssportzentrum • PD Dr.-Ing. Karl-Heinz Franke, Fakultät für Informatik und Automatisierung Ruf an andere Hochschule Prof. Andre Theß, Fakultät für Maschinenbau, Fachgebiet Thermo und Magnetofluiddynamik: Ruf an die Universität Stuttgart. Das Fachgebiet wird bis auf weiteres kommissarisch von PD Dr. Christian Karcher geleitet. | 52 UNI I 02 I 2014 PROMOTIONEN Promotionen • Dipl.-Inf. Danny Ammon, Medizinische Informatik • Dipl.-Ing. Jörg Bargenda, Industrielle Bildverarbeitung • Dipl.-Ing. Martin Bartl, Technische Kybernetik • Dipl.-Ing. Christian Busch, Automatisierungstechnik • Dipl.-Phys. Sebastian Engmann, Physik der kondensierten Materie • M. Sc. Aouss Gabash, Automatisierungstechnik • Dipl.-Ing. Tim Gocke, Lichttechnik • Dipl.-Ing. (FH) Manuel Hofer, Nanosystemtechnologie • Dipl.-Ing. (FH) Andreas Karl, Lasermaterialbearbeitung • Dipl.-Ing. Michael Kühnel, Prozessmesstechnik • Dipl.-Inf. Florian Liers, Praktische Informatik • Dipl.-Ing. Daniéll Malsch, Strömungsmechanik • Dipl.-Ing. Burhan Muhsin, Polymer-Photovoltaik • Dipl.-Inf. Anja Pölck, Praktische Informatik • Dipl.-Ing. Jana Popp, Technische Mechanik • Dipl.-Ing. Ilko Rahneberg, Fertigungsmesstechnik • Dipl.-Ing. Uwe Risto, Mechanismentechnik • Dipl.-Ing. Nan Shi, Strömungstechnik • M. Sc. Bin Song, Mobile Communication • M. Sc. Mikhail Tarasov, Kommunikationsnetze • M. Sc. Bilal Zafar, Mobile communications TU ILMENAU IN STRAHLENSCHUTZKOMMISSION DER BUNDESREGIERUNG Die TU Ilmenau ist ab jetzt in der Strahlenschutzkommission der Bundesregierung vertreten. Umweltministerin Barbara Hendricks berief den Ilmenauer Wissenschaftler Dr.-Ing. Christian Bornkessel (Foto) zum Mitglied des unabhängigen Gremiums, das die Bundesregierung in allen Fragen des Strahlenschutzes berät. Dr. Bornkessel hat langjährige Erfahrungen im Bereich der elektromagnetischen Umweltverträglichkeit. Nach seiner Promotion an der Universität Karlsruhe war er 18 Jahre als Leiter des Prüfzentrums bei der IMST GmbH, einem renommierten Entwicklungshaus für Hochfrequenzschaltungen, Funkmodule und Kommunikationssysteme in Kamp-Lintfort, tätig. Als Spezialist für elektromagnetische Emissionen, wie sie etwa von Mobilfunktürmen ausgehen, ist der 48-jährige ein gefragter Experte für die Gestaltung der Telekommunikationsnetze der Zukunft wie z. B. dem neuen Mobilfunkstandard LTE. In den letzten Jahren hat er mehrere Studien zur Untersuchung der Immissionen im Umfeld von Mobilfunk-Basisstationen (GSM, UMTS, WiMAX, TETRA, LTE) durchgeführt. Im Zuge der gegenwärtigen Energiewende rücken aber auch niederfrequente Immissionen von Hochspannungsleitungen in den Fokus seiner Tätigkeit. Langjährig arbeitet Dr. Bornkessel bereits mit der TU Ilmenau zusammen. Seit diesem März verstärkt er als wissenschaftlicher Mitarbeiter die Forschungsarbeiten am Fachgebiet Hochfrequenz- und Mikrowellentechnik. Fachgebietsleiter Professor Matthias Hein freut sich sehr, den namhaften Wissenschaftler in seinem Team begrüßen zu können. „Die Anforderungen an die Mobilfunkversorgung werden immer höher. Sie soll immer schneller und möglichst überall verfügbar sein. Dafür sind leistungsfähigere Netze und Funkanlagen notwendig, die aber auch für Mensch und Umwelt verträglich sein müssen. Bei der Entwicklung von Technologien, die diesen Anforderungen gerecht werden, ergänzt Dr. Bornkessel mit seinem Wissen und seinen Erfahrungen unsere Kompetenzen in idealer Weise.“ Dr. Christian Bornkessel


UNI 02 2014
To see the actual publication please follow the link above