Page 51

UNI 02 2014

UNI I 02 I 2014 51 | PREISE EHRUNGEN AUSZEICHNUNGEN UNIMENSCHEN FFK-Förderpreis Evelyn Wettengel hat den Förderpreis des Förder- und Freundeskreises der TU Ilmenau für eine vorwiegend theoretisch orientierte Masterarbeit erhalten. Die Vorsitzende des FFK, Professorin Dagmar Schipanski überreichte den mit 2000 Euro dotierten Preis im Rahmen der Absolventenverabschiedung im Januar. Die prämierte Arbeit „Gekoppelte Simulation von elektrischem und thermischem Feld eines Isoliersystems mit FEM“ entstand in der Forschergruppe Hochspannungstechnologien und wurde von Dr. Carsten Leu und Matthias Birle betreut. Der FFK-Preis für eine vorwiegend theoretisch orientierte Dissertation wurde zweimal verliehen. Dr. rer. nat. Thomas Berger von der Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften wurde für seine Dissertation „On differential-algebraic control systems“ ausgezeichnet. Die Doktorarbeit entstand im Rahmen der Arbeitsgruppe Analysis und Systemtheorie unter der Betreuung von Professor Achim Ilchmann. Der zweite Preis ging an Dr.-Ing. Andreas Oeder von der Fakultät für Maschinenbau. Er wurde für seine Dissertation „System Design of optical trapping setups“ geehrt, die er im Fachgebiet Technische Optik unter der Betreuung von Professor Stefan Sinzinger angefertigt hat. Das Preisgeld beträgt jeweils 2000 Euro. Foto: Chris Liebold Thüringerin des Monats Die Mitarbeiterin der TU Ilmenau, Silke Augustin, ist im März als „Thüringerin des Monats“ ausgezeichnet worden. Mit der Aktion ehren der TV-Sender MDR und die Thüringer Ehrenamtsstiftung Menschen für ihr selbstloses Wirken. Silke Augustin wurde für ihr langjähriges Engagement als Elternsprecherin des Goethegymnasiums Ilmenau geehrt. 12 Jahre lang habe sie „mit hohem persönlichen Einsatz und absoluter Zuverlässigkeit für die Belange und Interessen der Eltern und der Goetheschule gewirkt“, hieß es in der Laudatio zur Preisverleihung. Darüber hinaus habe sich die Diplomingenieurin stets dafür eingesetzt, das Interesse von Schülerinnen und Schülern für das Berufsfeld Naturwissenschaft und Technik zu fördern. Als Thüringerin des Monats März ist Silke Augustin auch automatisch Kandidatin für die Wahl zum „Thüringer des Jahres“. Im Dezember werden die MDR-Zuschauer aufgerufen, online oder via Hörertelefon darüber abzustimmen, wer der 12 Thüringer der Monats Gewinner des Titels wird. Für die Unimitarbeiter und Studenten heißt das also fleißig für unsere TUKandidatin mitzuvoten. UNI drückt schon jetzt die Daumen! Foto: MDR/David Dienemann


UNI 02 2014
To see the actual publication please follow the link above