Page 49

UNI 02 2014

UNIMENSCHEN WIr MAChEN DAS AUTo zUM BESTEN orT DEr WELT. Die Dr. Schneider Unternehmensgruppe steht für intelligente Produkte und Verfahren, die das Wohlfühlmoment im Fahrzeuginnenraum einzigartig machen. Innovative Belüftungssysteme, hochintegrierte Verkleidungen sowie komplexe Module für Instrumententafeln und Mittelkonsolen steigern den Komfort und unterstreichen die hohe Qualität, die exzellente Verarbeitung und den individuellen Charakter des Fahrzeugs. Das Geheimnis: perfekte Funktionalität und erstklassige Veredelungstechniken. Die Dr. Schneider Unternehmensgruppe entwickelt und produziert Interieurteile für die anspruchsvollsten Automobilhersteller rund um den Globus. Deshalb ist Dr. Schneider weltweit präsent: in Brasilien, China, Deutschland, Polen, Spanien, der Slowakei und in den USA. DR. SCHNEIDER uNtERNEHmENSgRuppE UNI I 02 I 2014 49 | Werner Eißler (50) ist seit dem 1. April 2014 Universitätsprofessor für das Fachgebiet Energieeffiziente Fahrzeugantriebe an der Fakultät für Maschinenbau. Die Professur wurde von der Firma IHI Charging Systems International gestiftet. Das international aufgestellte Unternehmen entwickelt und produziert unter anderem am Standort Erfurter Kreuz hocheffiziente Turbolader zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs von Diesel- und Benzinmotoren Nach dem Studium der Luft- und Raumfahrttechnik an der Universität Stuttgart arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für Aero- und Gasdynamik der Uni Stuttgart und wurde dort 1995 promoviert mit einer Arbeit zur numerischen Untersuchung des laminarturbulenten Strömungsumschlag in Überschallgrenzschichten. Anschließend wechselte er zur Daimler AG in Stuttgart und arbeitete dort in unterschiedlichen Positionen in der PKW-Motorenentwicklung. Dort war er zuletzt mit seinem Team verantwortlich für die Entwicklung von Turboladern für PKW-Dieselmotoren. Während dieser Zeit wurde ein Turbolader mit variabler Turbinengeometrie entwickelt und in die Serienproduktion eingeführt, der für Abgastemperaturen bis 860°C geeignet und mit einer Wälzlagerung ausgestattet ist. Für diese Innovationen wurde 2012 der renommierte PACE Award verliehen. Seit dem WS 2011 war an der Hochschule RheinMain verantwortlich für das Fachgebiet Kraft- und Arbeitsmaschinen. Hier in Ilmenau wird er sich weiterhin diesen Maschinen widmen in Form der Verbrennungskraftmaschine und der Turbolader. Wesentliche Schwerpunkte der geplanten und am Thüringer Innovationszentrum Mobilität ThIMo angesiedelten Forschungsaktivitäten sind Konzepte zur Realisierung der Turboaufladung an kleinen Verbrennungskraftmaschinen, der Effizienzsteigerung der Antriebsmaschinen und der geeigneten Nutzung regenerativ erzeugter Kraftstoffe. Professor WERNER EIßLER Dr. Schneider Unternehmensgruppe Marco Thieroff, Leiter Personalentwicklung Lindenstraße 10-12, 96317 Kronach / Neuses Telefon: 09261 968-1520, Fax 09261 968-61520 E-Mail: marco.thieroff@dr-schneider.com ExcE l l EncE i n P l a s t i c s . www.dr-schnE i d Er.com 26449_02_Personalanzeige_186x128.indd 1 21.02.13 12:24


UNI 02 2014
To see the actual publication please follow the link above