Page 6

UNI_01_2014_Webpaper

UNIPOLITIK Neue Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien Brücke zu Wirtschaft und Gesellschaft Mit Jahresbeginn schlossen sich die Fach-gebiete der Fakultät für Wirtschaftswis-senschaften und die des Instituts für Me-dien- und Kommunikationswissenschaft (IfMK) zu einer gemeinsamen Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien zusammen. Der Senat hatte diese Zu-sammenführung in seiner Sitzung am 5. November 2013 beschlossen. Die neue Fa-kultät vereint nunmehr die 15 Fachgebiete und eine Juniorprofessur der bisherigen Fakultät und die sieben Fachgebiete und eine Juniorprofessur des IfMK. Mit der Bündelung wirtschafts- und me-dienwissenschaftlicher Kompetenzen will die TU Ilmenau ihr Profil als technische Universität mit Brückenfunktion zu ge-sellschaftlich und ökonomisch relevanten Fragen einer Mediengesellschaft weiter stärken. „Ohne Blick auf die Wirtschaft und die Medien-Gesellschaft stoßen Tech-nik und Naturwissenschaften heute an ihre Grenzen“, betont der Rektor der TU Ilmenau, Professor Peter Scharff. „Insofern ist eine Fakultät für Wirtschaftswissen-schaften und Medien an einer technischen Universität ein Modell für die Zukunft.“ Die Strukturänderung eröffne neue Opti-onen für die Einwerbung von Forschungs-projekten und damit Drittmitteln. Die Neustrukturierung war durch die Diskussion in der Zukunftswerkstatt und die Struktur- und Entwicklungsplanung der Universität angestoßen worden. Ziel war, die Sichtbarkeit der Ilmenauer Medienausbildung und -forschung zu erhöhen und Synergieeffekte zu erzielen. In Zusammenarbeit mit den Bereichen der Medientechnologie soll so der Standort-vorteil der interdisziplinären Medienaus-bildung nach dem „Ilmenauer Modell“ weiter gestärkt werden. Nach der Wahl des Fakultätsrates und der Gleichstellungsbeauftragten ist am 14. Januar auch die Leitung der neuen Fakul-tät gewählt worden. Dekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medi-en ist Professor Norbert Bach, Prodekan Professor Jens Wolling. | 6 UNI I 01 I 2014 FAKULTÄT FÜR WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN UND MEDIEN INSTITUT FÜR BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE (BWL) FACHGEBIETE • Allgemeine BWL, insbesondere Finanzwirtschaft/Investition • Allgemeine BWL, insbesondere Marketing • BWL, insbesondere nachhaltige Produktionswirtschaft und Logistik • Allgemeine BWL, insbesondere Rechnungswesen/Controlling • Allgemeine BWL, insbesondere Steuerlehre/Prüfungswesen • Allgemeine BWL, insbesondere Unternehmensführung/Organisation • Juniorprofessur Allgemeine BWL INSTITUT FÜR WIRTSCHAFTSINFORMATIK FACHGEBIETE • Informations- und Wissensmanagement • Quantitative Methoden der Wirtschaftswissenschaften • Wirtschaftsinformatik für Industriebetriebe • Wirtschaftsinformatik für Dienstleistungen INSTITUT FÜR VOLKSWIRTSCHAFTSLEHRE (VWL) FACHGEBIETE • VWL, insbesondere Finanzwissenschaft • VWL, insbesondere Wirtschaftspolitik • VWL, insbesondere Wirtschaftstheorie INSTITUT FÜR RECHTSWISSENSCHAFT FACHGEBIETE • Öffentliches Recht • Zivilrecht INSTITUT FÜR MEDIEN UND KOMMUNIKATIONSWISSENSCHAFT FACHGEBIETE • Empirische Medienforschung und Politische Kommunikation • Kommunikationswissenschaft (nicht assoziiert) • Medien- und Kommunikationsmanagement • Medienpsychologie und Medienkonzeption • Medienwissenschaft • Public Relations und Technikkommunikation • Virtuelle Welten und Digitale Spiele • Juniorprofessur Sozialwissenschaftliche Aspekte von Computerspielen STUDIENGÄNGE • Medienwirtschaft (BA/MA) • Wirtschaftsinformatik (BA/MA) • Wirtschaftsingenieurwesen (BA/MA) • Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft (BA) • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (MA) • Medien- und Kommunikationswissenschaft (MA)


UNI_01_2014_Webpaper
To see the actual publication please follow the link above