Page 24

UNI_01_2014_Webpaper

UNISTUDIUM Vom Ausland nach Ilmenau | 24 UNI I 01 I 2014 Davis Nyakemwa Onsomu (28), Kenia, Master of Research in Computer and Systems Engineering (1. Semester) Mich haben verschiedene Gründe nach Ilmenau geführt. Zuerst einmal ist Deutsch-land weltweit bekannt für ausgezeichnete Ingenieurwissenschaften. Ich möchte gern von den Besten lernen! Da ich leider noch kein Deutsch spreche, kam besonders die TU Ilmenau als eine von wenigen deut-schen Universitäten für mich in Frage, weil sie einen englischsprachigen Master der Informatik anbietet. Außerdem sind hier die Studien- und Lebenskosten vergleich-bar gering. In den nächsten zwei Jahren möchte ich in Ilmenau meinen Abschluss machen, der es mir ermöglicht, mit einer Promotion fortzufahren. Die Frage ! Die TU macht ihrem internationalen Ruf alle Ehre – zum Wintersemester 2013/14 zog es über 20 Prozent der Studienanfänger aus dem Ausland nach Ilmenau. Die Herkunftsländer sind vielfältig: Russland, Pakistan, Brasilien, Syrien, Kamerun und Ägypten. Die meisten der Neuzugänge kommen aus China und Indien. UNI fragte bei einigen Studierenden nach, warum sie sich für Ilmenau entschieden haben. Rahul Basu (26), Indien Master of Media and Communication Science (1. Semester) Bereits mit 16 habe ich die deutsche Spra-che und Kultur erlernt. Seitdem ist es mein Wunsch in Deutschland zu studieren und vielleicht später auch zu arbeiten. Über das Goethe-Institut in Pune habe ich das erste Mal von der TU Ilmenau erfahren. Ich habe mich für einen Master in Ilmenau entschlossen, weil die Universität ein über-zeugendes Kursangebot offeriert und ein hohes Ansehen besitzt. Für mich als ehe-maligen Journalist für Automobiltechnik und wegen meiner Leidenschaft für Autos und Motorräder ist die Verbindung aus Medien und Technik ideal. Meine Reise in Ilmenau hat begonnen und bis jetzt habe ich es nicht bereut. Xinlan Zhou (24), China Master of Media and Communication Science (1. Semester) Als ich mich für ein internationales Studien-programm entschloss, war es mir wichtig, dass es auf meinem Bachelorabschluss in Public Relations & Werbung und meiner bisherigen Berufserfahrung in der Markt-forschung aufbaut. Erfreulicherweise bietet die TU Ilmenau ein solches Studium an. Hier kann ich internationale Erfahrungen sammeln, meine Vorkenntnisse weiter ausbauen und mein Deutsch verbessern. An meiner Universität in China habe ich bereits die Grundkenntnisse erlernt. Ich möchte die Zeit in Ilmenau nutzen, um mich fachlich sowie persönlich weiterzu-entwickeln und hoffe, neue Freunde aus der ganzen Welt kennenzulernen.


UNI_01_2014_Webpaper
To see the actual publication please follow the link above