Page 44

UNI_03_2013_Web

UNIMENSCHEN | 44 UNI I 03 I 2013 Michael Grüning übernahm zum 1. Mai 2013 als Universitätsprofessor das Fachgebiet Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Rechnungswesen & Controlling an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre, Physik und Softwaretechnik an der TU Dresden war Michael Grüning an der Handelshochschule Leipzig und der TU Dresden tätig, wo er zum Thema „Performance Measurement-Systeme“ promoviert wurde. Er habilitierte sich an der Europa- Universität Viadrina Frankfurt (Oder) mit einer Schrift zur „Publizität börsennotierter Unternehmen“. Von 2011 bis 2013 hatte Michael Grüning eine Professur für Accounting & Management Control an der Frankfurt School of Finance and Management inne. Er war Gastprofessor an der Tecnológico de Monterrey (Mexiko) und der Universidad Católica de Córdoba (Argentinien) und lehrte auch an der Universität Potsdam, der European Business School (EBS) und der Virtual Global University (VGU). Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Performance Measurement und der Effizienz von Controllinginstrumenten, Corporate Disclosure (Instrumente, Motive und Konsequenzen der Kapitalmarktkommunikation von Unternehmen, Publizitätsniveaumessung mit künstlicher Intelligenz) und Corporate Governance. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Who´s Who ? Neue Professoren an der TU Professor Michael Grüning Professor DANIEL Baumgarten Am 1. Juli 2013 wurde Daniel Baumgarten zum Stiftungs- und Juniorprofessor für das neu eingerichtete Fachgebiet „Multimodale Datenanalyse in der Biomedizintechnik“ am Institut für Biomedizinische Technik und Informatik berufen. Die Juniorprofessur wird von fünf regionalen Stifterfirmen getragen. Neben dem Fachgebiet wird Professor Baumgarten auch das durch das Bundesforschungsministerium im Rahmen des InnoProfile-Programms finanzierte Projekt MAMUD leiten. Ziel ist die Entwicklung neuer Auswerteverfahren für multimodale Daten für eine sicherere Diagnose von Augenerkankungen. Daniel Baumgarten studierte Ingenieurinformatik an der TU Ilmenau und promovierte 2006 im Fachgebiet Biomedizinische Technik. Anschließend arbeitete er als Post- Doc an der TU Ilmenau sowie der Universiti Teknologi Malaysia in Johor Bahru. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Themengebieten Bild- und Datenanalyse für die ophthalmologische Diagnostik, inverse Verfahren zur Rekonstruktion räumlich verteilter elektrischer und magnetischer Quellen, medizinische Anwendung magnetischer Nanopartikel. In der Lehre wird Professor Baumgarten vorwiegend Fächer im Rahmen des Studiengangs Biomedizinische Technik an der TU Ilmenau vertreten. In seiner Freizeit ist er aktiver Ski-Langläufer und engagiert sich ehrenamtlich im Sportbereich als Präsident des HSC Erfurt. Fotos: Richter


UNI_03_2013_Web
To see the actual publication please follow the link above