Page 59

BDR_2016_17_web

Bericht des Rektors 2016 | 2017 61 HIGHLIGHTS DFG-Schwerpunktprogramm Skalierbares Datenmanagement Kickoff des DFG-Schwerpunktprogramms Das Kickoff-Meeting des Schwerpunktprogramms Skalierbares Datenmanage-ment fand im August 2017 in München im Rahmen einer der wichtigsten und größten Datenbankkonferenzen der Welt, der Very Large Database Conference, statt. Neben der Vorstellung der bevorstehenden Forschungstätigkeit hielten zwei hochkarätige Wissenschaftler der Globalplayer-Unternehmen Oracle und Google Keynotes. TU Ilmenau Koordinator des Schwerpunktprogramms Prof. Kai-Uwe Sattler, Leiter des Fachgebiets Datenbanken und Informations-systeme und Prorektor für Wissenschaft der TU Ilmenau, ist Gesamtkoordinator des DFG-Schwerpunktprogramms Skalierbares Datenmanagement. Gemeinsam mit Wissenschaftlern der TU München und der TU Dortmund koordiniert er die ortsübergreifende und interdisziplinäre Zusammenarbeit aller Einzelprojekte. Datenstrukturen für Speichertechnologien der Zukunft Neben der Koordination des gesamten Schwerpunktprogramms ist das Fachge-biet Datenbanken und Informationssysteme mit einem Forschungsprojekt am Schwerpunktprogramm beteiligt, in dem Verfahren zur Sicherung transaktionaler Eigenschaften bei der Verarbeitung von Datenströmen entwickelt werden sollen, um Datenverluste etwa bei Systemausfällen zu vermeiden. Durch die Entwicklung innovativer Datenstrukturen für neuartige, nicht-flüchtige Hauptspeichertechno-logien sollen dabei Echtzeitanforderungen erfüllt werden.


BDR_2016_17_web
To see the actual publication please follow the link above