Page 22

BDR_2016_17_web

24 Die Forschungscluster der TU Ilmenau | Digitale Medientechnologie FORSCHUNGSCLUSTER Digitale Medientechnologie Digitale Medien sind aus unserem alltäglichen Leben nicht mehr wegzudenken: Assistenzsysteme wie Google Home oder Alexa von Amazon unterstützen uns bei der Haushaltsführung, soziale Netzwerke bieten uns eine Diskussionsplattform, 4K- und 3D-Videotechnologien entführen uns in neue Welten. Wer sich mit diesen digitalen Medien beschäftigt, findet sich automatisch im Spannungsfeld von technischen Möglichkeiten, wirtschaftlicher Vermarktung und sozialen Folgen wieder. Um dieser Herausforderung gerecht zu werden, muss sich auch die Wissenschaft mit all diesen Bereichen interdisziplinär befassen. einem stetigen Wandel unterworfen – und mit ihr verändert sich auch die Art und Weise, wie heute digitale Medien entwickelt, pro-duziert, bearbeitet, verwaltet und konsumiert werden. Bei der Ent-wicklung von Technologien und Verfahren für die neuen Trends der digitalen Medienwelt greifen die Wissenschaftler der TU Ilmenau auf eine lange Forschungstradition in der Medientechnologie zurück. Im Forschungsschwerpunkt Medientechnologien und ihre Anwen-dungen wird interdisziplinär an technologischen, aber auch wirt-schafts- und sozialwissenschaftlichen Lösungen für Probleme der digitalisierten Medienwelt geforscht. Durch dieses Zusammenspiel verschiedener Kompetenzbereiche wird der Vernetzung von Medien-technologie und Informationstechnik sowie der zunehmend mobilen Mediennutzung Rechnung getragen. Die Zusammenarbeit am Ins-titut für Medien und Mobilkommunikation weitet das Forschungs-spektrum der TU Ilmenau auf die immer stärkere Vernetzung von digitaler Medientechnologie und Informationstechnik aus. Die For-schungsaktivitäten stehen in engem wissenschaftlich-methodischen Bezug zu allen Forschungsclustern der Universität. Durch den anhaltenden Prozess der Digitalisierung der elektroni-schen Medien in den letzten beiden Jahrzehnten verschmolzen sowohl die medialen Inhalte als auch die technischen Verteilwege Broadcast, also Hörfunk und Fernsehen, Telekommunikation und Internet. Gleichzeitig veränderten sich das Kommunikationsverhalten der Nutzer und auch die Medienmärkte. Für diese neuen Trends einer geänderten, zunehmend mobilen Medienproduktion und Medien-nutzung entwickeln die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Forschungscluster Digitale Medientechnologie innovative Tech-nologien und sozialwissenschaftliche Lösungen. „Selbst Facebook kennt digitale Medien-technologie made in Ilmenau und kaufte unser Spin off fayteq.“ Durch den technischen Fortschritt und den immerwährenden Er-kenntnisgewinn des Menschen ist die digitale Medientechnologie Das Forschungscluster Digitale Medientechnologie ist interdisziplinär verzahnt, seine Forschungsfelder syner-getisch verknüpft. Die Mitglieder des Clusters greifen die Forschungsfragen der digitalen Medientechnologie aus verschiedenen Perspektiven auf und beantworten sie gemeinsam. Audio, Audiocodierung Augmented Reality Diminished Reality Akustik, Raumakustik Wahrnehmung innovativer Produkte Forschungscluster Computergrafik Usability Digitale Medientechnologie Multimediale Kommunikation Broadcast-Technik und -Produktion Digitale Druckvorstufe Digitale Spiele Virtualität Produktionsprozesse digitaler Medien Systems Engineering Institut für Medientechnik (IMT) Institut für Medien und Mobilkommunikation (IMMK) Technikfolgen Broadcast- Datendienste Mobil- Kommunikation


BDR_2016_17_web
To see the actual publication please follow the link above