Page 19

BDR_2016_17_web

Bericht des Rektors 2016 | 2017 21 HIGHLIGHTS Antriebs-, Energie- und Umweltsystemtechnik Netzleitwarte der Zukunft eröffnet Im Rahmen des Projektes „DynaGrid Control Center“ wurde im März 2017 an der TU Ilmenau in Anwesenheit des Thüringischen Wirtschafts- und Wissenschaftsmi-nisters Wolfgang Tiefensee eine innovative dynamische Netzleitwarte eröffnet. An der weltweit einmaligen Netzleitwarte erforschen Wissenschaftler des Fachgebiets Elektrische Energieversorgung unter der Leitung von Prof. Dirk Westermann die Echtzeitsteuerung und dynamische Regelung künftiger Stromtransportnetze mit Hochspannungsgleichstromübertragung. Das vom Bundeswirtschaftsministerium geförderte Großprojekt wurde unter Koordination der Siemens AG Erlangen mit vier weiteren Partnern aufgebaut. Erneuerung des Energieversorgungssystems in Deutschland Das Verbundprojekt REGEES erarbeitet optimale Betriebs- und Regelungsstrategi-en für ein zuverlässiges elektrisches Energieversorgungssystem in Deutschland bei vollständiger Integration der Einspeisung erneuerbarer Energien. Das Verbundpro-jekt, an dem von 2015 bis 2018 das Fachgebiet Elektrische Energieversorgung der TU Ilmenau und vier weitere Partner beteiligt sind, ist nötig, da die Verteil- und Übertragungsnetze bereits heute vor großen Herausforderungen stehen: Die zu-nehmenden dezentralen Einspeisepunkte belasten das für wenige große Kraftwer-ke konzipierte Stromnetz und ein Ausbau der erneuerbaren Energien ist geplant. Best Paper Award für Masterarbeit zu künftigen Verteilernetzen Der Masterstudent im Studiengang „Electrical Power and Control Engineering“ Zheng Liu wurde im Juni 2017 auf der Konferenz „Power and Energy Student Summit (PESS)“ in Nürnberg für seine Abschlussarbeit mit dem Best Paper Award ausgezeichnet. Die Masterarbeit entstand im Rahmen des Projektes VEREDELE, in dem Prof. Dirk Westermann einen ganzheitlichen Ansatz zur stabilen Regelung und Steuerung künftiger Verteilernetze erforschte.


BDR_2016_17_web
To see the actual publication please follow the link above