Page 13

BDR_2016_17_web

„Um komplexen Forschungsfeldern gerecht zu werden, ist interdisziplinäre Arbeit das Credo unserer Wissenschaftler.“ Produktionstechnik (IAP), Institut für Energie-, Antriebs- und Um-weltsystemtechnik (IEAU), Institut für Medien und Mobilkommu-nikation (IMMK), Institut für Mikro- und Nanotechnologien (IMN MacroNano®), Institut für Werkstofftechnik (IWT). Für die beson- Bericht des Rektors 2016 | 2017 15 deren technologischen Anforderungen der fünf Institute sind die wissenschaftlichen Anlagen und Geräte, die Bewirtschaftung und das Projektmanagement in zwei technologischen Zentren organi-siert: dem Zentrum für Energietechnik (ZET) und dem Zentrum für Mikro- und Nanotechnologien (ZMN). Die Allokation der gerätein-tensiven Forschungsinfrastruktur ist wirtschaftlich hoch effizient und schafft für unsere Wissenschaftler optimale Bedingungen, um flexibel auf veränderte Forschungsentwicklungen und auch auf die sich rasch wandelnden Anforderungen aus der Wirtschaft einzuge-hen. So ermöglichen die technologischen Zentren wissenschaftliche Höchstleistungen an den Schnittstellen der Wissensgebiete. IAP IEAU IMMK IMN IWT Forschungscluster Institute Antriebs-, Energie- und Umweltsystemtechnik — — — — — Digitale Medientechnologie — — Mobilkommunikation — — — Nanoengineering — — — Präzisionstechnik und Präzisionsmesstechnik — — — — Technische und biomedizinische Assistenzsysteme — — —


BDR_2016_17_web
To see the actual publication please follow the link above