Page 119

BDR_2016_17_web

Bericht des Rektors 2016 / 2017 121 HIGHLIGHTS Schüler – die Studenten von morgen Schülerforschungszentrum Ilmenau eröffnet Am 5. Januar 2017 wurde in Anwesenheit des thüringischen Wirtschafts- und Wis-senschaftsministers Wolfgang Tiefensee das Schülerforschungszentrum Ilmenau eröffnet. Das Zentrum soll junge Menschen für Mathematik, Informatik, Natur-wissenschaften und Technik begeistern. Im Kontakt mit Wissenschaftlern setzen die Schülerinnen und Schüler in den Laboren der Universität konkrete technische oder naturwissenschaftliche Aufgaben um. Sie erarbeiten eigenständig eine Pro-jekt- oder eine Seminarfacharbeit, ein Referat oder ein Jugend-forscht-Projekt. 2017 nahmen an den Jungforschertagen 80 Schülerinnen und Schüler teil. Beim Regionalwettbewerb Jugend forscht Thüringen wurden zwei Projekte eingereicht. tasteMINT – Studienwahlorientierung für junge Frauen tasteMINT ist ein Assessmentverfahren an der Schnittstelle zwischen Schule und Hochschule, das Mädchen und jungen Frauen die Möglichkeit gibt, sich bei ihrer individuellen Studienwahl selbst zu überprüfen und zu orientieren. Während der Thüringer Osterferien 2017 nahmen zwölf Schülerinnen der gymnasialen Ober-stufe daran teil. Anschließend bestätigten die Teilnehmerinnen, dass sie dadurch ihre eigenen Potenziale besser einschätzen konnten und sich in der Entscheidung für ein technisches oder naturwissenschaftliches Studium bestärkt fühlten. Schnupperstudientage – frühzeitig Hörsaalluft schnuppern Schon einmal in einer richtigen Vorlesung sitzen – diesen Wunsch von Schüle-rinnen und Schülern der gymnasialen Oberstufe erfüllte die TU Ilmenau bei den Schnupperstudientagen im Oktober und November. Den über 100 Teilnehmern standen vor allem Vorlesungen aus den Ingenieurwissenschaften, aber auch An-gebote aus den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften offen. Im Hörsaal konnten die Schüler zusammen mit „echten“ Studenten aus dem ersten Semester Vorle-sungsatmosphäre schnuppern. Jugend forscht-Regionalwettbewerb an der TU Ilmenau Im März 2016 und 2017 wurde an der TU Ilmenau der Regionalwettbewerb West-thüringen von Jugend forscht ausgetragen. 100 Schülerinnen und Schüler aus dem Schulamtsbereich Westthüringen stellten ihre Einzel- und Gruppenarbeiten vor und verteidigten sie vor einer Jury. Im Rahmenprogramm folgten die Kinder und Jugendlichen einer Experimentalvorlesung in Chemie und besuchten Labore und Institute der Universität. Die TU Ilmenau veranstaltet den Wettbewerb gemeinsam mit der Universitätsgesellschaft und dem Unternehmenspaten Lindig Fördertechnik GmbH, um den Forschernachwuchs in Thüringen zu stärken.


BDR_2016_17_web
To see the actual publication please follow the link above