Page 110

BDR_2016_17_web

STUDIUM Gute Lehrkräfte = gute Studierende Fundiertes Grundlagenwissen und die Umsetzung in praktische Anwendungen – das wird unseren Studentinnen und Studenten von 100 hochqualifizierten Professorinnen und Professoren vermittelt. Dazu gibt es ein hervorragendes Betreuungsverhältnis: Enge persönliche Kontakte zwischen Studenten und Lehrkräften bedeuten beste Voraussetzungen für ein erfolgreiches Studium. Im Rahmen der Basic Engineering School werden gemeinsam mit allen Professoren und Lehrenden der TU Ilmenau neue Konzepte innovativer interdisziplinärer Lehre, vor allem auch praxisorientiert, für das ingenieurwissenschaftliche Grundlagenstudium entwickelt, um die Studieneingangsphase effektiver zu gestalten. Verstärkt wird das Thema Digitalisierung zur Unterstützung der Lehre bearbeitet. Hier erarbeiten die Fachgebiete zusammen mit dem Zentralinstitut für Bildung und dem Universitätsrechenzentrum neue Konzepte im Bereich E-Learning und Blended Learning. Als zusätzliche Motivation für unsere Lehrkräfte loben wir den Lehr-preis aus. Damit werden herausragende Leistungen in der Lehre prämiert, etwa besonderes Engagement bei der fachlichen Wei-terentwicklung des Lehrangebots oder bei der Einführung neuer Vermittlungsformen der Lehre. Positiv bewertet werden auch die Förderung internationaler Kooperationen und des internationalen Austauschs sowie die Integration ausländischer Studierender, eben-so ausgezeichnete Ergebnisse im Rahmen der Lehrevaluation und Lehrtätigkeiten, die über die universitäre Lehre hinausgehen, zum Beispiel in der Kinderuni oder der Seniorenakademie, der Umfang der Betreuung von Studien- und Doktorarbeiten oder die Abnahme einer überdurchschnittlichen Anzahl von Prüfungen. Auf Vorschlag der fünf Fakultäten wird der Lehrpreis alle zwei Jahre an je einen Hochschullehrer und einen Mitarbeiter der fünf Fakultäten, der in der Lehre tätig ist, vergeben. Alle Preisträger des Lehrpreises zeich-nen sich in besonderem Maße durch ihr großes Engagement für ihre Studenten aus und fördern begabte Nachwuchstalente, damit jeder entsprechend seinen Fähigkeiten zu einem bestmöglichen Stu-dienziel gelangt. Zentrales Anliegen der Lehre der TU Ilmenau ist neben der fachlichen und methodisch-didaktischen Weiterbildung der Lehrkräfte auch die Vermittlung von Soft Skills in einem Zyklus des lebenslangen Lernens. Das Zentralinstitut für Bildung (ZIB) der TU Ilmenau erarbeitete in en-ger Abstimmung mit den Fakultäten, anderen Struktureinheiten der Universität und Thüringer Hochschulen ein Konzept zur Innovation der Lehre und der Aus- und Weiterbildung, das nun durch gezielte Weiterbildungsmaßnahmen umgesetzt wird. In den Jahren 2016 und 2017 haben weitere Lehrende erfolgreich das Basisprogramm Hochschuldidaktik, das die TU Ilmenau in Kooperation mit der Hoch-schuldidaktik Initiative Thüringen (HIT) durchführt, absolviert und an weiteren Angeboten der HIT im Bereich Schlüsselqualifikationen für Lehrende teilgenommen. Insgesamt haben in diesem Zeitraum 82 Lehrende das Angebot der HIT genutzt. „Im Zeitalter der Digitalisierung erarbeiten wir neue Konzepte im Bereich E-Learning und Blended Learning.“ 112 Das Studium | Gute Lehrkräfte = gute Studierende


BDR_2016_17_web
To see the actual publication please follow the link above