Page 102

BDR_2016_17_web

Neue Diplomstudiengänge Zum Wintersemester 2017/18 kamen zum Studiengangportfolio der TU Ilmenau zwei ingenieurwissenschaftliche Studiengänge hinzu, die mit dem akademischen Grad „Diplom“ abgeschlossen werden: Elektrotechnik und Informationstechnik sowie Maschinenbau. Mit dem „Dipl.-Ing. Next Generation.“ spricht die Universität besonders selbstverantwortliche Studenten an. Die Gleichwertigkeit des Dip-lomabschlusses mit dem Masterabschluss der beiden Studiengänge wird durch die TU Ilmenau garantiert. Neben den 19 Bachelor- und 25 Masterstudiengängen bieten die neuen durchgängigen 10-se-mestrigen Diplomstudiengänge vielfältige Möglichkeiten zur Eigenin-itiative und für zusätzliche Qualifikationen. Diplomstudenten können Haupt- und Nebenfach flexibel kombinieren und auch „artfremde“ Nebenfächer auswählen, wenn ihnen dies für ihre künftige berufliche Karriere sinnvoll erscheint. Wer beispielsweise frühzeitig weiß, dass er nach seinem Studium in Asien arbeiten möchte, kann im Rahmen seines Diplomstudiums Sinologie studieren, gerne auch an einer an-deren Universität. Die neuen Diplomstudiengänge bieten zahlreiche Möglichkeiten, weltweit interkulturelle Kompetenzen zu erwerben. So können die Studentinnen und Studenten im Verlauf ihres Studi-ums zwischen zwei und vier Semestern im Ausland verbringen, dort ein Fachpraktikum machen oder auch ihre Diplomarbeit schreiben. Die neuen Diplomstudiengänge werden zunächst im Rahmen ei-nes sechsjährigen Modellversuchs angeboten, das die Wünsche der Wirtschaft nach forschungsorientierten Absolventen berücksich-tigt. Während dieser Zeit führen die TU Ilmenau und das Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft eine umfassende Evaluation durch. Ist diese positiv, wird das Modell auf Dauer angelegt und auf andere Studiengänge ausgedehnt. Der „Thüringens Minister Wolfgang Tiefensee: ,Mit den neuen Diplomstudiengängen geht die TU Ilmenau neue Wege, die die Ingenieurausbildung in Ilmenau stärken.‘“ Thüringische Wissenschafts- und Wirtschaftsminister Wolfgang Tie-fensee begrüßte die Einführung der Diplomstudiengänge, mit denen die TU Ilmenau neue Wege gehe, die die Ingenieurausbildung in Ilmenau stärkten: „Das Diplomstudium verbindet die Vorteile eines einzügigen, durchgehenden Fachstudiums mit höherer Flexibilität bei der Studiengestaltung und eröffnet so beste Chancen auf dem Arbeitsmarkt.“ Ebenfalls seit dem Wintersemester 2017/18 bietet die TU Ilmenau einen neuen Masterstudiengang an: Mikro- und Nanotechnologi-en. In dem englischsprachigen Studiengang erhalten die Studen-tinnen und Studenten praxisnahe Fertigkeiten im Zusammenspiel von Mikro- und Nanotechnologien mit Werkstoffwissenschaften. Während des viersemestrigen Studiums nehmen sie an echten For-schungsprojekten teil und forschen eigenständig in den modernen Reinraumlaboren der Universität. 104 Das Studium


BDR_2016_17_web
To see the actual publication please follow the link above