Page 97

Bericht des Rektor 2013

HIGHLIGHTS Fraunhofer IDMT Bericht des Rektors 2013 99 Doktorandin gewinnt Medientechnologie-Preis von ARD und ZDF Am 6. September wurde Stefanie Nowak für ihre Doktorarbeit auf dem Gebiet der Medientechnik mit dem 1. Platz des ARD/ZDF-Förderpreises „Frauen + Medien-technologie“ ausgezeichnet. In ihrer Dissertation untersuchte sie Methodiken zur Qualitätsbeurteilung von Multimediaanalyse-Systemen. Für die beste Platzierung erhielt Stefanie Nowak ein Preisgeld von 5 000 Euro. Die Doktorarbeit entstand am Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT im Rahmen aktueller Forschungsarbeiten. Transferzentrum für anwenderorientierte Assistenzsysteme eröffnet Am 17. Januar wurde das Transferzentrum für anwenderorientierte Assistenz-systeme in Oldenburg eingeweiht. Das Transferzentrum ist eine Kooperation der Oldenburger Projektgruppe für Hör-, Sprach- und Audiotechnologie des Fraunho-fer IDMT mit der Jade Hochschule Wilhelmshaven, Oldenburg, Elsfleth und bietet Dienstleistungen für Technologien, die besonders ältere oder gesundheitlich be-einträchtigte Menschen in ihrem Alltag unterstützen sollen. SpatialSound Award ist neue Festival-Kategorie Im Rahmen des FullDome-Festivals im ZEISS-Planetarium Jena wurde am 1. Juni 2013 erstmals der „SpatialSound Award“ für die effektvollste 3D-Klanginszenie-rung durch das Fraunhofer IDMT vergeben. Mit dem SpatialSound Wave Award werden zukünftig die 360 Grad-Klanginszenierungen in einer eigenständigen Festival-Kategorie gewürdigt. Projektgruppe des Fraunhofer IDMT feierte fünfjähriges Jubiläum Die Oldenburger Projektgruppe Hör-, Sprach- und Audiotechnologie feierte im Herbst ihr fünfjähriges Bestehen. Im August 2008 war das Oldenburger Team mit fünf Mitarbeitern und zwei Doktoranden gestartet. Dank der Anschubfinanzierung durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur und der Unter-stützung der Fraunhofer-Gesellschaft entwickelte sich in den letzten fünf Jahren ein erstaunlich breites Portfolio an Technologien und Methoden. Inzwischen arbeiten 27 Mitarbeiter und 34 Studierende erfolgreich an den Forschungsschwerpunkten Hörunterstützung und akustische Sprach- und Ereigniserkennung. 5. Fraunhofer-Talent School Vom 1. bis 3. November fand in Erfurt die 5. Fraunhofer-Talent School des Fraun-hofer IDMT statt. In vier Workshops konnten die jungen Talente, allesamt me-dieninteressierte Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 bis 13, eigene Projekte realisieren. Die Fraunhofer-Talent School bietet talentierten Jugendlichen die ein-malige Gelegenheit, selbst an aktuellen wissenschaftlichen Fragestellungen zu arbeiten und einen spannenden Einblick in die moderne Medienforschung und -entwicklung zu bekommen.


Bericht des Rektor 2013
To see the actual publication please follow the link above