Page 91

Bericht des Rektor 2013

Bericht des Rektors 2013 93 HIGHLIGHTS CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik und Photovoltaik Neue Nachwuchsforschergruppe erforscht Silizium-Solarzellen Eine neue Nachwuchsforschergruppe am CiS Forschungsinstitut unter der Leitung von Prof. Thomas Hannappel von der TU Ilmenau beschäftigt sich mit der Grenz-fläche Siliziumnitrid/Silizium an Silizium-Solarzellen. Diese Grenzfläche beeinflusst wesentlich Leistung, Lebensdauer und Degradation von Si-Solarzellen und -Mo-dulen. Das Team um Thomas Hannappel ist unter anderem den Ursachen der so genannten potenzialinduzierten Degradation auf der Spur. Solarzellen unterliegen im Laufe ihrer Lebensdauer dem PID-Effekt, bei dem so genannte Leckströme über die Jahre Leistungsverluste verursachen können. Für Photovoltaikforscher ist das mikroskopische Verständnis und die Vermeidung des PID-Effektes überaus wichtig. Mikrotaster für In-line-Oberflächeninspektion entwickelt Wissenschaftler des CiS haben ein Silizium-MEMS-Cantilever zur Bearbeitung von Werkstücken im Präzisionsmaschinenbau entwickelt. Die feine Messnadel schließt eine Lücke zwischen dem Rasterkraftmikroskop und dem Profilometer, mit de-nen gegenwärtig Qualität und technische Parameter von Werkzeugoberflächen geprüft werden. Gängigen optischen Messtechniken gelingt es in der Tat nicht, Bohrungen oder Hinterschneidungen als Inline-Kontrolle zu überwachen. Die CiS-Tastnadel zeichnet sich zudem durch hohe Abtastraten und große Robustheit gegenüber extremen Umweltbedingungen aus. CiS an Projekt des Bundesforschungsministeriums beteiligt Im Rahmen des Programms „Zwanzig20“ des Bundesforschungsministeriums ist das CiS an der Erschließung innovativer Anwendungen von UV-Licht in Medizin, Wasserbehandlung, Produktionstechnik und Sensorik beteiligt. Das wissenschaft-liche Spektrum der Partner umfasst die gesamte Wertschöpfungskette, von der Materialforschung über die Herstellung von Bauelementen und die Systeminte-gration bis zur Endanwendung. Im Projekt „Advanced UV for Life“ ist das CiS mitverantwortlich für die Entwicklung von integrierbaren optischen und impedi-metrischen Sensoren und für den Aufbau von Mikrosystemen auf der Basis von UV-LED-Bauelementen und Si-Detektoren. Verleihung des Silicon Science Awards Die Nachwuchswissenschaftler Imke Haverkamp von der TU Ilmenau, Tim F. Schul-ze von der TU Berlin, Marco Schossig von der TU Dresden und Matthias Muth von der FH Nordhausen wurden für ihre Dissertationen und Masterarbeiten mit dem „Silicon Science Award“ des CiS Forschungsinstitutes geehrt. Der Preis würdigt besondere Forschungsleisten auf den Gebieten Sensorik und Photovoltaik, die vorwiegend industrienahe oder praxisrelevante Lösungsansätze aufzeigen.


Bericht des Rektor 2013
To see the actual publication please follow the link above