Page 67

Bericht des Rektor 2013

Bericht des Rektors 2013 69 HIGHLIGHTS Graduiertenschulen OmiTec und Green Photonics Wiederholte Auszeichnung für Forscher der Graduiertenschulen Zum wiederholten Mal hat Roman Kleindienst, Doktorand am Fachgebiet Tech-nische Optik, einen Best Paper Award erhalten. Diesmal wurde ihm die Aus-zeichnung auf der renommierten Tagung SPIE Photonics West 2013 in San Diego verliehen. Roman Kleindienst und weitere Wissenschaftler aus Ilmenau, Freiburg und Gießen erforschen auf der Basis von Nanodrähten innovative Gassensoren, die von großer Bedeutung für Umweltschutz und Prozessüberwachung sein können. Goldmedaille auf der Erfindermesse iENA 2013 Doktoranden und Mitarbeiter der Graduiertenschulen wurden auf der internati-onalen Erfindermesse iENA 2013 für ihre Entwicklung einer Brillenfolie für AMD-Patienten mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Die derzeit nicht therapierbare Augenerkrankung altersbedingte Makuladegeneration führt zu einem komplet-ten Sehverlust der zentralen Netzhaut, das heißt, an der Stelle des schärfsten Sehens. Mit neuesten Technologien entwickelten die Erfinder eine sehr dünne selbstklebende mikrostrukturierte optische Folie, die an normalen Brillengläsern angebracht wird und die die Bildinformation aus dem zentralen Sichtbereich in die beim Patienten noch intakten Wahrnehmungsbereiche umlenkt. Dadurch wird es AMD-Patienten zum Beispiel wieder möglich, sich in unbekannten Umgebungen allein zu orientieren, im Internet zu surfen oder Zeitung zu lesen. Doktorand für beste Promotionsarbeit 2013 ausgezeichnet Dr. Andreas Oeder wurde für seine 2013 abgeschlossene Promotion „System De-sign for Optical Trapping Setups“ mit dem Preis des Förder- und Freundeskreises der TU Ilmenau ausgezeichnet. Die Ergebnisse seiner Forschungsarbeiten helfen, die Systemaufbauten für optische Pinzetten derart zu verbessern, dass künftig insbesondere in der Produktionstechnik völlig neuartige Anwendungen denkbar sind, zum Beispiel Mikromaschinen berührungslos zusammenzubauen. Projekt für internationale Fachbroschüre ausgewählt Aufgrund der Präsentation des Doktoranden Adrian Grewe auf dem Fachkongress „Mikrosystemtechnik 2013“ in Aachen wurde das Projekt „Optische Mikrosysteme für die hyperspektrale Sensorik (OpMiSen)“ für einen Beitrag in der international viel beachteten Fachbroschüre „Mikrosystemtechnik in Germany 2014“ ausge-wählt. Hochintegrierte hyperspektrale Abbildungssysteme könnten in Zukunft in der Lebensmittelsicherheit, der Medizintechnik (point-of-care Diagnostik) und der Umweltsensorik neue Maßstäbe setzen.


Bericht des Rektor 2013
To see the actual publication please follow the link above