Page 39

Bericht des Rektor 2013

HIGHLIGHTS Digitale Medientechnologie Bericht des Rektors 2013 41 10 Jahre Institut für Medientechnik Bei der Festveranstaltung zum 10-jährigen Bestehen des Instituts für Medien-technik am 24. Januar beglückwünschte Rektor Prof. Peter Scharff die beteilig-ten Wissenschaftler für ihre erfolgreiche Arbeit. Die ehemalige Rektorin, Prof. Dagmar Schipanski, erinnerte an den Beginn der Medienausbildung an der TU Ilmenau mit dem „Ilmenauer Modell“, das die drei Ausbildungssäulen Kommu-nikations-, Wirtschaftswissenschaft und Medientechnik verbindet und in den darauffolgenden Jahren bundesweite Beachtung erfuhr. Institutsleiter Prof. Hans- Peter Schade konnte auf mehr als 1 000 Absolventen und 25 Promotions- und Habitilationsarbeiten verweisen. Doktorandin gewinnt Medientechnologie-Preis von ARD und ZDF Stefanie Nowak hat den ARD/ZDF-Förderpreis „Frauen + Medientechnologie 2013“ gewonnen. In ihrer Doktorarbeit „Evaluation Methodologies for Visual Information Retrieval and Annotation“ entstanden am Fraunhofer-Institut für Di-gitale Medientechnologie IDMT, entwickelte sie Methoden zur Qualitätsbeurtei-lung von Multimediaanalyse-Systemen. Mit dem von ihr entwickelten Verfahren kann die Vorhersagegenauigkeit von Systemen zur automatischen Annotation von Bildern überprüft werden. Patent auf naturgetreue Klangwiedergabe Die Forschergruppe „Simulation and Evaluation of Acoustical Environments (SEACEN)“ hat zu Teilergebnissen ihrer Arbeiten ein Patent eingereicht. Die Wis-senschaftler erforschen die Probleme bei der Optimierung von raumakustischen Messungen und der Simulation von virtuellen akustischen Realitäten. Durch den Einsatz vieler Mikrofone, so genannter Mikrofonarrays, lassen sie Musik aus dem Konzertsaal andernorts möglichst wirklichkeitsnah erklingen. Gleichzeitig opti-mieren sie die Messvorgänge unter perzeptiven Gesichtspunkten, also indem sie die subjektive Wahrnehmung der Probanden berücksichtigen.


Bericht des Rektor 2013
To see the actual publication please follow the link above