Page 99

Bericht des Rektors 2012

Bericht des Rektors 2012 99 2012 HIGHLIGHTS Fraunhofer IDMT Innovationspreis der Gesellschaft für Informatik für Songs2See Die Musiklernsoftware Songs2See des Fraunhofer IDMT wurde von der Gesell-schaft für Informatik, einer gemeinnützigen Fachgesellschaft zur Förderung der Informatik, mit dem Innovations- und Entrepreneurpreis ausgezeichnet. Songs- 2See eröffnet Anfängern und Fortgeschrittenen auf spielerische Weise die Welt der Instrumente: Ganz ohne musikalisches Vorwissen und abgestimmt auf das individuelle Lernniveau sowie den persönlichen Musikgeschmack werden im Hand-umdrehen Klavier, Saxophon oder Flöte erlernt und zugleich Fingerfertigkeit und Rhythmusgefühl trainiert. Fraunhofer-Nachwuchspreis für Wissenschaftlerin aus Ilmenau Für ihre Diplomarbeit zum Thema „Automatische Klassifikation von Musikstücken zu globalen Kulturräumen“ wurde Anna Kruspe, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fraunhofer IDMT, mit dem Hugo-Geiger-Preis der Fraunhofer-Gesellschaft geehrt. Mithilfe des von ihr entwickelten Verfahrens lassen sich die musikalischen Eigenschaften nicht-europäischer Musik wie Tonart oder Rhythmus automatisch ermitteln und bestimmten Genres oder Weltregionen zuordnen. Die Diplomarbeit entstand im Rahmen des Projekts GlobalMusic2one, das die Entwicklung einer Suchmaschine für Musikstücke zum Gegenstand hatte und vom Bundesministe-rium für Bildung und Forschung gefördert wurde. Workshop zu multimedialer Kuppelproduktion In Vorbereitung auf das 7. Internationale FullDome-Festival 2013 in Jena veranstal-teten die Carl Zeiss AG, das Zeiss-Planetarium Jena und das Fraunhofer IDMT den Workshop „360-Grad-Medienproduktion“. 20 professionelle und studentische Filmproduzenten sowie Medienschaffende erhielten einen Einblick in die Erstel-lung Kuppel füllender Bild- und Klanginszenierungen und experimentierten mit den interaktiven Gestaltungsmöglichkeiten für das Rundumerlebnis Planetarium. Dabei standen theoretische Grundlagen zur audiovisuellen Kuppelproduktion und praktische Übungseinheiten zur Erzeugung effektvoller Bild- und Toninhalte im 360-Grad-Format auf dem Workshop-Programm. Fraunhofer IDMT erhält Auszeichnung als „Ausgewählter Ort 2012“ Die Erfurter Abteilung Kindermedien des Fraunhofer IDMT gehört zu den Preisträ-gern des Wettbewerbs „365 Orte im Land der Ideen“. Mit dem Preis würdigten die Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank die interdisziplinäre Forschungsarbeit der Abteilung an innovativen und zukünftigen Medientechnologien für Kinder und Jugendliche und ihr Engagement für den wissenschaftlichen Nachwuchs. Mit der Fraunhofer-Talent-School Wissenschaft entdecken Die 4. Fraunhofer-Talent-School „Medien & Technologie“ bot 50 naturwissen-schaftlich, mathematisch und technisch interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, in die Welt der Medienforschung und -entwicklung einzutauchen und verschiedene Berufsfelder der Medienlandschaft kennenzulernen. Ein Wo-chenende lang schlüpften die Jugendlichen in die Rolle von Spieleentwicklern, Kameraleuten, Toningenieuren oder Medienwissenschaftlern und stellten ihre Fähigkeiten in einem von vier Workshops auf die Probe.


Bericht des Rektors 2012
To see the actual publication please follow the link above