Page 96

Bericht des Rektors 2012

 FRAUNHOFER AN DER TU ILMENAU Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT Kaum ein Markt ist in den letzten Jahrzehnten derart explodiert wie der der digitalen Medien. Zu den elektronischen Medien Hörfunk und Fernsehen kamen Internet, PC und mobile Medien wie Netbooks, Tablet-PCs und Smartphones hinzu. Das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientech-nologie IDMT bestimmt diesen Trend mit und entwickelt Schlüsseltechnologien für professionelle war im Jahr zuvor vom Fraunhofer IDMT gemeinsam mit über 30 Fachgebieten der TU Ilmenau gegründet worden, um die wissen-schaftlichen Aktivitäten in den Bereichen digitale Medientechno-logie und Informationstechnik zu bündeln. Ziel der Institutsarbeit ist es, in Ilmenau ein neuartiges Forschungs- und Lehrangebot auf dem Gebiet der Medien zu erarbeiten. Im IMMK werden Wis-senschaftler künftig interdisziplinär forschen, wissenschaftliche Veranstaltungen ausrichten und Abschlussarbeiten von Studie-renden betreuen. Mit der inhaltlichen Gestaltung verschiedener Studiengänge der TU Ilmenau unterstützt das IMMK die Quali-fikation und Ausbildung der Akademiker von morgen. Im IMMK hat das Fraunhofer IDMT bei der Entwicklung und Umsetzung innovativer Ideen als assoziatives Mitglied eine beratende Rolle. und private Nutzer. Das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT betreibt unter der Leitung von Prof. Karlheinz Brandenburg an-wendungsorientierte Forschung auf dem Gebiet audiovisuel-ler Medien und ist kompetenter Partner der Wirtschaft bei der Entwicklung zukunftsweisender Technologien für die digitale Medienwelt. Über 100 Mitarbeiter am Hauptsitz in Ilmenau und an den Standorten Erfurt und Oldenburg erarbeiten innovative Lösungen, die konsequent am Nutzen der Kunden ausgerichtet sind. Viele von ihnen haben ihre Ausbildung an der TU Ilmen-au absolviert, wo Prof. Karlheinz Brandenburg das Fachgebiet Elektronische Medientechnik leitet. Die Personalunion zwischen Institutsleitung und Universitätsprofessur gewährleistet die enge Verzahnung des Fraunhofer IDMT mit der Technischen Universität Ilmenau und garantiert einen intensiven Austausch in Forschung und Lehre. Im Januar 2012 nahm das Institut für Medien- und Mobilkom-munikation (IMMK) unter der Leitung des ersten gewählten Di-rektors Prof. Karlheinz Brandenburg seine Arbeit auf. Das IMMK „Unsere innovativen Lösungen sind konsequent am Nutzen der Kunden ausgerichtet.“ 96 Forschung für die Wirtschaft | Fraunhofer IDMT


Bericht des Rektors 2012
To see the actual publication please follow the link above