Page 82

Bericht des Rektors 2012

82 Forschung interdisziplinär | Wirtschaftswissenschaftliche Forschung HIGHLIGHTS Wirtschaftswissenschaftliche Forschung Master-Student erhält Förderpreis der TU Ilmenau Sebastian Wolf erhielt für seine Masterarbeit am Fachgebiet Unternehmensfüh-rung / Organisation zum Thema „Modularität von Produkten, Prozessen und Strukturen – theoretische Analyse und Validierung eines Messinstruments“ den mit 2 000 Euro dotierten Preis des Förder- und Freundeskreises der TU Ilmenau für eine vorwiegend theoretisch orientierte Masterarbeit. Wirtschaftswissenschaftler gründen mit Ingenieuren Unternehmen Betriebswirte des Fachgebietes Unternehmensführung / Organisation und Ingeni-eure des Fachgebietes Thermo- und Magnetofluiddynamik der Fakultät Maschi-nenbau beabsichtigen, gemeinsam ein Unternehmen zu gründen, um so genannte Lofometer zur Marktreife zu bringen. Lofometer sind innovative Messgeräte zur berührungslosen Bestimmung von Volumenströmen in heißen und aggressiven Metallschmelzen. 2012 wurde das Wissenschaftlerteam im Rahmen des EXIST-Forschungstransfer- Programms des Bundeswirtschaftsministeriums ausgewählt, die Umsetzung der Gründungsidee vorzubereiten. Professor entscheidet sich für TU Ilmenau Der Wirtschaftswissenschaftler Prof. Rainer Souren erhielt 2012 einen Ruf an die Fernuniversität Hagen auf den Lehrstuhl für Produktion und Logistik. Obwohl er die Nachfolge eines der renommiertesten deutschsprachigen Produktionswirte, Prof. Günter Fandel, hätte antreten können, entschied Prof. Souren sich für den Verbleib an der TU Ilmenau als Leiter des Fachgebiets „Nachhaltige Produkti-onswirtschaft und Logistik“. Ausschlaggebend für seine Entscheidung war nicht zuletzt die besondere Wertschätzung, die ihm insbesondere von Seiten der Stu-dierenden entgegengebracht wurde. Tagung an der TU Ilmenau unterstützt kleine und mittlere Unternehmen Um den wirtschaftlichen Erfolg kleiner und mittlerer Unternehmen zu unterstüt-zen, veranstaltete die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften im Mai die Tagung „Besteuerung, Finanzierung und Unternehmensnachfolge”. Die Tagung wird be-reits zum dritten Mal aufgrund der Erkenntnis veranstaltet, dass nicht nur das fachliche Know How über den wirtschaftlichen Erfolg oder gar die Existenz von Unternehmen entscheidet, sondern in erheblichem Maße auch der kompetente Umgang mit Themen wie Unternehmensfinanzierung und Besteuerung. Zudem haben oft Zäsuren wie Eigentumsübergänge durch Vererbung oder Verkauf ne-gative Auswirkungen auf die Unternehmensentwicklung. Hauptredner der von Prof. Gernot Brähler, Leiter des Fachgebiets Steuerlehre / Prüfungswesen, und Prof. Ralf Trost, Leiter des Fachgebiets Finanzwirtschaft / Investition, organisierten Tagung war Dr. Arend Oetker, Vizepräsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) und selbst Familienunternehmer.


Bericht des Rektors 2012
To see the actual publication please follow the link above