Page 171

Bericht des Rektors 2012

HIGHLIGHTS Gleichstellung Bericht des Rektors 2012 171 TU Ilmenau erhält zum dritten Mal Total TOTAL E-QUALITY-Prädikat Zum dritten Mal in Folge wurde der TU Ilmenau das TOTAL E-QUALITY-Prädikat zuerkannt, das der TU Ilmenau gute Arbeit im Bereich Chancengleichheit auf allen Ebenen bescheinigt. Die Jury lobte nicht nur die zahlreichen bisherigen Einzel-maßnahmen, die Wirkung gezeigt hätten, sondern vor allem die Aktivitäten der Initiative Campus-Familie zum Leitbild der Universität, die zu einer Verbesserung der Work-Life-Balance führten. GeniaL-Projekt erfolgreich beendet Bei der Abschlusstagung des Forschungsprojekts „GeniaL – Gender in der akade-mischen Lehre“ im Oktober 2012 in Erfurt wurden die Ergebnisse präsentiert und die entwickelten Lehrkonzepte in Workshops vorgestellt. Während der zweitä-gigen Veranstaltung hielten renommierte Professorinnen und Forscherinnen aus ganz Deutschland Vorträge zum Thema Frauen in Forschung und Wissenschaft. Aktionswoche gegen Sexismus und Homophobie Gemeinsam mit dem Studierendenrat der TU Ilmenau wurde im Januar 2012 eine Aktionswoche gegen Sexismus und Homophobie durchgeführt. Unter dem Schlagwort „BunterKaffee“ – entstanden aus dem vom Gleichstellungsrat geför-derten Projekt „Gender-Motivation 2.0“ – fanden auf dem gesamten Campus Vorträge und Aktionen statt. 15. Sommeruniversität für Mädchen an TU Ilmenau 20 Schülerinnen erkundeten im Juli eine Woche lang die TU Ilmenau und erhielten tiefe Einblicke in ingenieur- und naturwissenschaftliche Studiengänge. Die Mäd-chen besuchten Labore, führten spannende Experimente durch und lernten beim SpeedDating Studentinnen kennen, von denen sie Informationen über das Studium aus erster Hand erhielten. Die Schirmherrin der Jubiläumsveranstaltung, die Leiterin des Fachgebiets Marketing, Prof. Anja Geigenmüller, begeisterte mit ihrer Vorle-sung „Innovation braucht Marketing! – Von der Produktidee zum Markterfolg“.


Bericht des Rektors 2012
To see the actual publication please follow the link above