Page 162

Bericht des Rektors 2012

Univ.-Prof. Anja Geigenmüller Zum 1. März wurde Anja Geigenmüller (36) als Universitätsprofessorin für Allgemeine Be-triebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing, an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaf-ten berufen. Nach dem BWL-Studium an der TU Freiberg schloss sie 2003 die Promotion zum Thema „Regionale Marken und Konsumentenverhalten“ ab und habilitierte sich im Jahr 2007 mit einer Untersuchung der Verhaltensweisen von Dienstleistungskunden. Zwischen 2003 und 2008 nahm Anja Geigenmüller Gastprofessuren an der Wirtschaftsuniversität Wien und an der EGADE Business School in Mexico City wahr. Seit 2008 ist sie Chairperson der Fachgruppe „Relationship Marketing“ der American Marketing Association (AMA). Zudem ist sie noch bis Ende des Jahres als Teilprojektleiterin und Mitglied des Vorstandes des Sonderforschungsbereichs 799 „TRIPMatrix-Composite“ der TU Freiberg tätig. Univ.-Prof. Thomas Grebel Thomas Grebel (42) ist seit dem 1. Oktober Universitätsprofessor für das Fachgebiet Wirt-schaftspolitik an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Er studierte Betriebs- und Volks-wirtschaftslehre an der Universität Augsburg und der Wayne State University in Detroit, USA. Nach seiner Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Augsburg im Jahr 2002 arbeitete Grebel als Post-Doc am GREDEG in Sophia-Antipolis, Frankreich, 2006 übernahm er die Leitung einer interdisziplinären Nachwuchsforschungsgruppe an der FSU Jena, wo er sich im Jahr 2010 zum Thema „Innovation und Gesundheit“ habilitierte und die venia legendi für Volkswirtschaftslehre erhielt. Seine Forschungsarbeit konzentriert sich auf industrieökono-mische Analysen. Im Mittelpunkt steht dabei der technologische Fortschritt als endogenes Element des wirtschaftlichen Wandels. In seiner Freizeit ist er meist sportlich aktiv. Jun.-Prof. Katrin Haußmann Katrin Haußmann (32) ist seit dem 1. Oktober Juniorprofessorin für das Fachgebiet Allge-meine Betriebswirtschaftslehre an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Nach ihrem BWL-Studium an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt war sie zunächst in der Steuerberatung, unter anderem bei PricewaterhouseCoopers, tätig und wurde 2008 zur Steuerberaterin bestellt. Anschließend war Katrin Haußmann wissenschaftliche Mitarbei-terin am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Externes Rechnungswesen an der Justus-Liebig-Universität Gießen und wurde 2011 zum Dr. rer. pol. promoviert. Ihre Forschungsinteressen liegen insbesondere im Bereich Steuerlehre und Accounting. Sie befasst sich unter anderem mit der Auswirkung von Steueränderungen auf die Preise von Wirtschaftsgütern. In ihrer Freizeit fährt Katrin Haußmann gern Ski und Achterbahn. Univ.-Prof. Martina Hentschel Martina Hentschel (40) ist seit dem 1. April Universitätsprofessorin für das Fachgebiet Theoretische Physik II/Computational Physics an der Fakultät für Mathematik und Natur-wissenschaften. Nach ihrem Physikstudium an der TU Dresden und am Imperial College London promovierte sie 2001 am Max-Planck-Institut für Physik komplexer Systeme mit einer Arbeit zu mesoskopischen Systemen. Diesem Forschungsgebiet blieb Martina Hentschel auch während ihrer Forschungsaufenthalte unter anderem an der Yale University, USA, als Humboldt-Stipendiatin an der Duke University, USA, und am ATR-Institut in Kyoto, Japan, treu. 2006 konnte sie eine Emmy-Noether-Gruppe der DFG einwerben. 2011 wurde sie für ihre Forschungsleistungen mit dem Hertha-Sponer-Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft ausgezeichnet. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder. 162 Der Campus | Personen


Bericht des Rektors 2012
To see the actual publication please follow the link above