Page 121

Bericht des Rektors 2012

HIGHLIGHTS Schüler Bericht des Rektors 2012 121 Virtuelles Café der TU Ilmenau für Schülerinnen und Schüler 2012 starteten wir „Dein Café“, eine ganz besondere Webseite für Schüler ab der 8. Klasse. In dem neuen Portal (www.dein-cafe.de) können sie sich in der lockeren Atmosphäre eines Cafés über Studium und Leben an der TU Ilmenau informieren und austauschen. Die Optik des Online-Cafés ist angelehnt an das bc-Studentencafé auf dem Campus der TU Ilmenau. In „Campus Stories“ mit regelmäßig neuen Folgen erleben Studieninteressierte, die sich durch das Café, die Bar und die Lounge klicken, die Studienatmosphäre, das Vereinsangebot und die Freizeitaktivitäten an der einzigen technischen Universität Thüringens. Und in Testimonials lernen sie echte Studentinnen und Studenten kennen, die in den kurzen Videobotschaften ihre Gründe erläutern, weshalb sie in Ilmenau studieren. Studenten für Basic Engineering School ausgewählt Am STARTing-Tag wurden 56 Studienanfänger für die Basic Engineering School, die neu eingerichtete Studieneingangsphase in der Ingenieurausbildung, ausge-wählt. Der Einstieg in die ingenieurwissenschaftlichen Grundlagenfächer in den ersten zwei Fachsemestern wurde passgenauer und mit objektorientierten Pro-jekten praxisnäher gestaltet. 80 interessierte Studienanfänger nahmen an einem Kompetenztest teil. Zwei Pilotgruppen mit je 28 Studentinnen und Studenten wurden gebildet und am 3. September begann für sie das Ingenieurstudium in der Basic Engineering School. Studierende als „Botschafter“ an ihrem Heimatgymnasium Studierende und junge wissenschaftliche Mitarbeiter der TU Ilmenau berichteten in ihren ehemaligen Gymnasien von ihrer Entscheidung für ein Studium an der TU Ilmenau. Die Botschafter unserer Universität gaben Schülern, Eltern und Lehr-kräften in ihren Heimatorten Haßfurt, Waldshut und Leinefelde in Vorträgen und Gesprächsrunden Informationen über das Leben auf dem Campus der TU Ilmenau. Jugend forscht: Regionalwettbewerb erstmals in Ilmenau Zum ersten Mal wurde der Regionalwettbewerb Nordthüringen von „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ im Februar 2012 an der TU Ilmenau ausgetragen. Unter dem Motto „Uns gefällt, was Du im Kopf hast“ stellten 88 Schülerinnen und Schülern aus dem nordthüringer Raum ihre 43 Einzel- und Gruppenarbeiten im Foyer des Humboldtbaus vor. Interessierte aus Schule, Stadt und Region konnten sich bei der öffentlichen Präsentation ein Bild von der Leis-tungsfähigkeit der jungen Forscher machen. Im Rahmenprogramm folgten die Kinder und Jugendlichen einer Experimentalvorlesung in Chemie und besuchten Labore und Institute der Universität.


Bericht des Rektors 2012
To see the actual publication please follow the link above